Einzeltraining

Schnellinfos zum Hundetraining:

Flo

Warum Einzeltraining:

Die meisten Verhaltensweisen haben je nach Erfahrungen von Hund und Halter unterschiedlichste Ursachen. Das Gleiche gilt für die vielen Gefühle die damit verbunden sind. Angst, Aggression, Frust, Freude oder Stress zum Beispiel können aus einer Vielzahl von Gründen entstehen. Wollen wir etwas verändern, sollten wir im ersten Schritt der genauen Ursache auf den Grund gehen und sie so genau wie möglich erkennen. Gerade im Einzeltraining lassen sich die herausfordernden Situationen sehr detailliert analysieren und so missverständliche Kommunikation zukünftig vermeiden. Denn, Ursachen und die Motivation des Hundes für ein bestimmtes Verhalten ändert sich teilweise im Bruchteil einer Sekunde.

Beispieltraining:

Organisation und Preis:

Das Hundetraining findet an unterschiedlichen Orten statt, je nachdem welches Thema Du mit Deinem Hund angehen möchtest. Bei WALK THE LEINE legen wir keine Mindestdauer für das erste Gespräch und die Anamnese fest. Du bekommst in unserem ersten Telefongespräch die Information welche Dauer des ersten Termins für Dein individuelles Thema üblicherweise sinnvoll ist. 90 Minuten überschreitet der erste Termin aus Input-Überschuss-Gründen nicht. Das Einzugsgebiet sind grob 15 km um den Leipziger Süden (Anhaltspunkt Wildpark Leipzig). In diesem Radius fallen keine Fahrtkosten an. Für längere Fahrtstrecken die über die 15 Kilometer hinausgehen, werden 0,40 Euro pro Kilometer (einfache Fahrt) berechnet. Der Preis pro Einzelstunde beträgt 50 Euro. Die Trainings-Session geht je nach Thema 60 oder 90 Minuten (90 Minuten sind 75 Euro).

Gruppentraining:

Gruppentrainings werden auf ganz spezielle Themen wie Hundebegegnung oder bestimmte Signale ausgerichtet. Dazu werden die zueinander passenden Mensch-Hunde-Teams aufeinander abgestimmt. Du solltest also vor einem Gruppentraining bereits ein Einzeltraining bei WALK THE LEINE absolviert haben. Die Information über neue Gruppentrainings erhältst Du über gesonderte Ankündigungen, zum Beispiel über die Website oder Social Media Kanäle wie Facebook oder Instagram. Wünschst Du dir ein Gruppentraining für eine Organisation, Verein oder anderweitig verknüpfte Mensch-Hunde-Teams, kontaktiere mich gern mit den Details.